Sommerfest am Piusplatz

Am Sonntag den 23. Juli von 14 – 20 Uhr findet das Sommerfest auf dem Piusplatz statt. MAGs ist mit dabei!

15 Einrichtungen rund um den Piusplatz haben sich wieder zusammengetan um für die BewohnerInnen das Fest auf dem Piusplatz zu organisieren. Bei den vielen verschiedenen Angeboten ist für jeden was dabei. Das Angebot ist groß, es gibt viele Möglichkeiten auf dem Piusplatz zu spielen und sich zu bewegen z. B:

  • Freundschaftsparcour und Torwandschießen vom AKA,
  • Bewegungsspiele vom Nachbarschaftsreff Westerhamer Straße und kreatives Gestalten vom Stadtteiltreff Gotteszeller Straße (in Kooperation mit „Ideenreich“) von MAGs Münchner Aktionswerkstatt Gesundheit
  • Seifenblasen vom Mütterzentrum Ramersdorf (Condrobs)
  • Steine bemalen von der Rogatekirche
  • Bewegungskünste, Gymnastik zum mitmachen und Tischtennis vom ESV München Ost
  • Buttons und Stofftaschen herstellen vom Gemeinschaftsraum Pertisaustraße und Netzwerk am Isareck von der Wohnforum GmbH,
  • Trampolinspringen und Airbrush vom Ramersdorfer Stiftungsbogen.
  • Der ASB (Wohnen im Viertel) ist mit einer Blutzucker- und Blutdruckmessstation dabei,
  • der BA 14 und der Trägerverein KulturBürgerHaus Berg am Laim kommen mit einem Stadtteilquiz zum Fest,
  • die Soziale Stadt bringt die kolumbianische Folkloretanzgruppe mit
  • das Bildungslokal Berg am Laim/Ramersdorf und die Stadtbibliotheken Berg am Laim haben eine Spielstation und –kiste dabei.

Als Programmpunkte auf der Wiese treten neben der kolumbianischen Folkloretanzgruppe der Gospelchor „tutticantabile“ von der Rogatekirche auf und der ESV zeigt u.a. Mitmach-Tänze für Kinder, Seniorengymnastik mit Tüchern.

Wer mag, kann sich beim AKA-Stand mit einem Imbiss und Getränken versorgen. Oder Sie bringen sich was von zuhause für Ihr Picknick mit. Alle sind herzlich eingeladen zu kommen und mitzumachen bei den vielen Angeboten oder einfach nur zu schauen und sich mit den Nachbarn zu unterhalten. Das Fest für die BewohnerInnen wird vom AKA e.V. (Aktiv für interKulturellen Austausch) und der Münchner Aktionswerkstatt Gesundheit (MAGs) organisiert und vom BA 14 finanziell unterstützt. Bei Regen findet das Fest nicht statt.