Kinder und Jugendliche

Arbeit an Schulen und Kitas

Schulkinder

Schüler lernen, welche Früchte es im Supermarkt-Regal gibt – und woher sie kommen

Die jüngsten Mitglieder unserer Gesellschaft sind unsere Zukunft. Deswegen ist es besonders wichtig, für sie und mit ihnen zu handeln. Wir initiieren an Kitas und Schulen Projekte zur Gesundheitsförderung, bringen die Kleinen und Größeren in Bewegung und zu gesunder Ernährung.

Mit dem Projekt Gesunde Schulen konnten wir zwei Jahre lang an Giesinger Schulen Entspannungskurse, Tai Chi, Bio-Mittagsverpflegung, einen Schul-Kräutergarten, Bewegungsparcours und Schulstunden zum Thema Ernährung anbieten. Außergewöhnlich ist der Raum der Stille an der Mittelschule Perlacher Straße, in den sich Schüler und Lehrer vor der täglichen Reizüberflutung flüchten und wieder zu sich selbst kommen können. Projektbericht Gesunde Schulen Giesing.

Das Förderprogramm „Kooperationen – Pilotprojekte für die Stadtgesellschaft“ ermöglichte uns, in Berg am Laim weitere Angebote an Schulen zu schaffen, etwa das Gesunde Schulfrühstück.

Gesunde Pausensnacks

Gesundes Büffet in der Grundschule an der Grafingerstraße

Gesundes Büffet in der Grundschule an der Grafinger Straße

In Kooperation mit dem Referat für Bildung und Sport beraten wir Schulen und Kitas mit dem nötigen Wissen zum Thema gesunde Schulverpflegung. Hausmeister, Kiosk-Betreiber und Mittagscaterer erhalten in Fortbildungen wie zum Beispiel im Projekt „Gesunder Pausenkiosk“ wertvolle Tipps für ihre Arbeit.

Im Workshop „Unser Pausenverkauf: Ideen und Beispiele“ lernen sie Rezepte für eine zeitsparende Zubereitung von gesunden, schmackhaften Snacks kennen. Momentan wird dazu das Handbuch „Gesunde Schulverpflegung“ entwickelt.